Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X
Audio

Musik zur Folge #08


Dieses Lied kann leider nicht mehr kostenlos runtergeladen werden, erscheint aber in Kürze auf CD!

Text: Theodor Storm, Musik: Doerthe Flemming Songtext/Lyrics:

Beginn des Endes von Theodor Storm (1817 – 1888)

Ein Punkt nur ist es, kaum ein Schmerz,
Nur ein Gefühl, empfunden eben;
Und dennoch spricht es stets darein,
Und dennoch stört es dich zu leben.

Wenn du es andern klagen willst,
So kannst du’s nicht in Worte fassen.
Du sagst dir selber: “Es ist nichts!”
Und dennoch will es dich nicht lassen.

So seltsam fremd wird dir die Welt,
Und leis verlässt dich alles Hoffen,
Bist du es endlich, endlich weißt,
Dass dich des Todes Pfeil getroffen.

 

********************************************************
If you like the song we would appreciate a donation!
     PAYPAL: spenden (at) bacio-di-tosca (dot) tv
THANKS for supporting this project!
********************************************************

HINWEIS: Es gelten die Vorschriften des deutschen Urheberrechts in seiner jeweiligen Fassung. Alle Rechte der Urheber an den geschützten Werken, die auf der Website enthalten sind, bleiben vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung durch die GEMA darf eine weitergehende Nutzung der Werke, über das Anhören der eingestellten Musikwerke hinaus, nicht erfolgen.

 

Leave a comment  

name*

email*

website

*

Submit comment