Your browser (Internet Explorer 6) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.
X
Audio

Musik zur Folge #04


Die ersten 100 downloads sind GRATIS!!!

Text: Charles Baudelaire, Musik: Doerthe Flemming Songtext/Lyrics:

Musik (aus „Die Blumen des Bösen“ von Charles Baudelaire 1857), übersetzt von Terese Robinson

Oft trägt mich die Musik, dem Meere gleich,
Zu meinem bleichen Stern,
Durch Nebelrauch, durch Lüfte klar und weich
Ich segle fern.
Das Antlitz aufwärts und die Brust voran,
Die Lunge kraftgefüllt,
So stürm‘ ich kühn den Wogenberg hinan,
Den mir die Nacht verhüllt.
Und fühle alle Leiden mich erbittern,
Die je ein Schiff erlitt,
Den leisen Wind, den Sturm, sein krampfhaft Zittern.
Den Abgrund fühl ich mit.
Doch manchmal ist der Spiegel flach und weit,
Der Spiegel meiner Hoffnungslosigkeit.

 

********************************************************
If you like the song we would appreciate a donation!
     PAYPAL: spenden (at) bacio-di-tosca (dot) tv
THANKS for supporting this project!
********************************************************

HINWEIS: Es gelten die Vorschriften des deutschen Urheberrechts in seiner jeweiligen Fassung. Alle Rechte der Urheber an den geschützten Werken, die auf der Website enthalten sind, bleiben vorbehalten. Ohne ausdrückliche Genehmigung durch die GEMA darf eine weitergehende Nutzung der Werke, über das Anhören der eingestellten Musikwerke hinaus, nicht erfolgen.

 

 

Leave a comment  

name*

email*

website

*

Submit comment